VISVITALIS

Elektrobiologie

ELEKTROSMOG IST UNSICHTBAR.

Wir machen die Emissionen der Nieder- und Hochfrequenz hör- und sichtbar. Du möchtest ein Haus oder ein Grundstück kaufen? Du möchten wissen, was in deinen eigenen vier Wänden los ist? Du möchtest Belastungen reduzieren und brauchst professionellen Rat? Wir messen, beraten und planen Abschirmmaßnahmen.
Elektrosmog setzt den Körper unter Dauerstress! Immer mehr Wissenschaftler, Biologen und Mediziner bestätigen die Zusammenhänge zwischen Elektrosmog und Gesundheitsstörungen.

TYPISCHE SYMPTOME BEI ELEKTROSMOG.

+ Beeinträchtigung des Hormonsystems
+ Schädigung der Erbsubstanz
+ Störung der Zellkommunikation
+ Beeinflussung des zentralen Nervensystems
+ Öffnung der Blut-Hirnschranke
+ Reduzierung der Gedächtnisleistung
+ Nervöse Beschwerden: Kopfschmerzen und Schlafstörungen, Müdigkeit, ...
+ Schwächung des Immunsystems
+ Erhöhtes Risiko für Krebserkrankungen
+ Herz-Kreislaufstörungen, Ohrgeräusche und Schwindel
+ Augenreizungen und Sehstörungen
+ Blutbildveränderungen ...

ABSCHIRMEN HILFT.

Spannungsfelder von Strom können mittels Netzfreischalter im Sicherungskasten abgeschirmt werden. Die hochfrequenten Wellen des Mobilfunks basieren im Gegensatz dazu auf Reflektion. Diese Reflektion ist der Grund dafür, weshalb wir auch im Tunnel oder in der Tiefgarage Empfang haben, obwohl eventuell kein unmittelbarer Sender vorhanden ist. Der Mensch absorbiert die Mobilfunkwellen und nimmt diese auf. Unser Körper wandelt diese elektromagnetische Strahlung in Wärme um - es wird hier vom SAR-Wert (Spezifische Absorptionsrate) - gesprochen. Dies ist der Grund, weshalb wir z.B. beim Telefonieren warme Ohren bekomme.
Die Mobilfunkstrahlung ist technisch hoch entwickelt, eine erfolgreiche technische Abschirmung muss daher gleich hochwertig sein, um auch ein Eindringen mittels Reflektion zu unterbinden. Heutzutage bleibt meist nur mehr die Erstellung eines Faradayschen Käfigs für eine erfolgreiche Abschirmung – keine Sorge, den sieht man nach Einbau nicht mehr.

FÜR EINEN GESUNDEN SCHLAFPLATZ GILT:

+ Verzicht auf metallene Bettgestelle und Federkernmatratzen
+ Keine elektrisch beheizten Wasserbetten und Heizdecken verwenden
+ Grundsätzlich keine Babyphone im Kinderbett benutzen
+ Keine Kabelknäuel und Mehrfachsteckdosen in Bettnähe
+ Fernsehgeräte und Computerbildschirme nicht im Schlafzimmer aufstellen
+ Videoanlagen etc. nicht in Kopfnähe aufstellen
+ Netzfreischalter am Sicherungskasten anbringen...